Slide
Unterstützen Sie die Tafelarbeit
durch Spenden oder ehrenamtliche Mitarbeit

Die Tafel ist ein gemeinnütziger Verein, der sich ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert. Die Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig.

 

Sie können Mitglied werden

Für nur 4ct/Tag, das sind 15,00 Euro Jahresbeitrag können Sie uns helfen, die laufenden Kosten zu tragen. Sie müssen nur die Beitrittserklärung ausfüllen und an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!schicken oder am Tafelgebäude (Am Bahnhof 2) abgeben oder in den Briefkasten werfen.

 

 

Sie können spenden

entweder Lebensmittel

  • Als Firma / Geschäft: 
    Bevor Sie unverdorbene, noch gut genießbare Lebensmittel vernichten müssen, können Sie bei der Tafel anrufen (0172/284 49 16), um die Abholfragen zu klären.

 

  • Als Privatperson
    z. B. nach einer besonders reichhaltigen Ernte im eigenen Garten. Ihre Lebensmittel werden gerne jeden Donnerstag zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr im Tafelgebäude (Am Bahnhof 2) angenommen, sie können auch abgeholt werden.

 

oder Geld

Ob es ein kleiner oder ein größerer Betrag ist - jeder Cent zählt.

Die Tafel hat hohe laufende Kosten, z. B. Miete, Energiekosten (u. a. für mehrer Gefriertruhen und Kühlschränke), Benzin für die beiden Tafelfahrzeuge (die über 20000 km/Jahr unterwegs sind, um die Lebensmittel abzuholen), etc..

Übrigens: Der Verein ist gemeinnützig und kann Spendenbescheinigungen ausstellen.

 

oder LIDL-Pfandspende

Die Kunden können bei der Flaschenrückgabe ihren Pfandzettel direkt am Automaten einwerfen. Das Geld kommt den Tafeln zugute.

 

 

Ehrenamtliche Mitarbeit

Hilf mit bei den Tafeln

 

 

DU --- JA GENAU DU!

Du willst etwas Sinnvolles tun?

Du willst Bedürftigen helfen?

Du willst dabei nette Menschen treffen?

DANN BIST DU HIER GENAU RICHTIG

DANN MACH MIT!

 

Die Tafel sucht:

 

Fahrer*innen und Beifahrer*innen

für die Abholung der Waren..

... aus den Geschäften / Märkten in der Stadt und in der näheren Umgebung, z. B. Würzburg, Schwebheim, Gochsheim 

Helfer*innen

für die Vorbereitungen der Ausgabe

= Aussortieren der verdorbenen Lebensmittel und Einsortieren in die Regale des Ausgaberaumes

Helfer*innen

für die Ausgabe der Lebensmittel

... an die berechtigten Bedürftigen

 

 

 

Die Belohnung: Freude am Engagement für sozial Schwache und deren Dank.

 

Sie können Ihren zeitlichen Einsatz flexibel selbst bestimmen - jede Stunde, die Sie sich engagieren wollen ist für uns ein Gewinn. Vielen Dank!